"Kooperation – Zusammenarbeit – Konnektivität" – Start ins 10. uniMind|Jahr

Die Veranstaltungsreihe "uniMind – University Meets Industry" startet 2020 bereits zum zehnten Mal. Im Rahmen von spannenden Workshops und Lectures lädt die Universität Wien Personen aus Unternehmen, öffentlichen Institutionen sowie Interessensvertretungen, Wissenschafter*innen und fortgeschrittene Studierende herzlich ein, sich im Dialog mit der Universität über aktuelle Fragen aus Wissenschaft und Praxis auszutauschen.

Moderne Arbeitswelten sind zunehmend charakterisiert von Flexibilisierung und Entgrenzung, befördert durch eine global vernetzte Wirtschaft und die fortschreitende Digitalisierung. Zugleich gilt in der neuen Arbeitswelt einmal mehr, was bereits im mehrheitlich analogen Arbeitskontext gut erforscht und bestätigt ist: Kooperation und Zusammenarbeit haben positive Auswirkungen auf Qualität und Produktivität unseres Arbeitslebens. Wie gelingt es, in einer dynamisierten und zunehmend digitalen Arbeitswelt Konnektivität und Verbundenheit zu fördern?

Im 10. uniMind-Jahr bildet das Thema "Kooperation – Zusammenarbeit – Konnektivität" den thematischen Rahmen. In interaktiven Workshops und Lectures suchen wir aus der Perspektive unterschiedlicher Disziplinen Antworten auf folgende Frage: Welche Maßnahmen können wir setzen, um Teamarbeit auch im digitalen Raum auszubauen? Welche Methoden fördern Innovation und Kreativität trotz räumlicher und zeitlicher Entgrenzung? Wie erhalten wir die soziale Eingebundenheit? Und wie sieht der rechtliche Rahmen digitaler Zusammenarbeit im Gesundheitsbereich aus?

Zum Programm

Weitere Informationen zu "uniMind – University Meets Industry"