Als größte Bildungs- und Forschungseinrichtung in Österreich nimmt die Universität Wien eine bedeutende
Rolle in der Gesellschaft ein und ist bestrebt, den wechselseitigen Wissensaustausch zwischen Universität
und Gesellschaft voranzutreiben. Das Postgraduate Center – als zentrale Einrichtung für Weiterbildung und
Lifelong Learning an der Universität Wien – zeigt, dass universitäres Wissen nicht nur im Erststudium, sondern
auch in einer berufsbegleitenden Weiterbildung in jeder Karrierephase nützlich sein kann.

Kostenlose Weiterbildung in offenen Lernformaten wird mit der Reihe "University Meets …" in Form von
Vorträgen, Diskussionen bzw. Workshops mit der regionalen Wirtschaft, mit der Wiener Bevölkerung, mit
Industriebetrieben oder mit NGOs gezielt gefördert. Das ist einer der Beiträge der Universität Wien zur
Wissensgesellschaft, zur "third mission" und zum Gelingen von "Lifelong Learning".

Newsletter

Möchten Sie unseren Newsletter erhalten? Hier gehts zur » Anmeldung

Aktuelles

Kaiserschild Lectures

"Game Change durch KI"

Wird KI die Medizin revolutionieren? In der Roundtable Discussion am 15. April 2021 wurde eine breite Debatte über den Einsatz künstlicher Intelligenz im medizinischen Bereich gestartet. Ö1 fasst in der Sendung "digital.leben" die Diskussion zusammen.

» Die Sendung zum Nachhören

uniMind-Lecture

"Warum Menschen kooperieren"

Die Bereitschaft zu Kooperation ist essentiell für unser Arbeitsleben. Doch worauf beruht die Fähigkeit, gut Zusammenzuarbeiten? In einer online-Lecture am 3. Mai 2021 diskutiert Claus Lamm aus Grundlagenperspektive "Warum Menschen kooperieren - neuronale und kognitive Erklärungsansätze".

» Infos und Anmeldung

Design Thinking-Workshop

KI in der Medizin

In dem interaktiven Workshop arbeiten MINT-Studierende an echten Fällen aus der Praxis zu "Future Needs & Challenges" des KI-Einsatzes im Gesundheitsbereich.

» Information und Anmeldung