Ausbildung zum*zur Mentor*in in den Pädagogisch-praktischen Studien

Die Weiterbildung richtet sich an Lehrer*innen an der Sekundarstufe, die sich in der Ausbildung künftiger Lehrer*innen engagieren möchten. Sie verfügen über ein entsprechendes abgeschlossenes Lehramtsstudium, ein aufrechtes unbefristetes Dienstverhältnis und zumindest drei Jahre Berufserfahrung[1]. Darüber hinaus haben sie sich kontinuierlich professionsbezogen fort- und weitergebildet und haben gegebenenfalls Erfahrungen im wissenschaftlichen Arbeiten.

[1] Die Anmeldung zur Weiterbildung zum*zur Mentor*in in den PPS ist nach drei effektiven Dienstjahren möglich. Im Pflichtschulbereich in Wien kann eine Ernennung und Vergütung erst nach sechs effektiven Dienstjahren erfolgen.


Shortfacts

Abschluss
Zertifikat der Universität Wien
Dauer
2 Semester/ 1 Schuljahr (berufsbegleitend)
Umfang
15 ECTS
Sprache
Deutsch
Bewerbungsfrist
1. bis 30. April 2021
Start
Herbst 2021
E-Mail

Mentoring: Berufseinstieg professionell begleiten

Der Zertifikatskurs "Mentoring: Berufseinstieg professionell begleiten" befähigt erfahrene Lehrkräfte zum professionellen Aufbau von fördernden Beziehungen mit Studierenden und Berufseinsteiger*innen. Absolvent*innen des Zertifikatskurses können Studierende und Berufseinsteiger*innen in ihrer professionellen Entwicklung zu kompetenten und reflektierenden Praktiker*innen unterstützen und begleiten.


Shortfacts

Abschluss
Zertifikat der Universität Wien
Dauer
4 Semester (berufsbegleitend)
Umfang
30 ECTS
Sprache
Deutsch
Bewerbungsfrist
1. bis 30. April 2021
Start
Herbst 2021
E-Mail
Alle Details

Alle Details zu den Zertifikatskursen "Ausbildung zum/r Mentor/in in den Pädagogisch-praktischen Studien" und "Mentoring: Berufseinstieg professionell begleiten" finden Sie auf der Weiterbildungs-Webseite Lehramt Nord-Ost.