Psychotherapeutisches Fachspezifikum: Existenzanalyse und Logotherapie

Mit dem Masterprogramm "Existenzanalyse und Logotherapie" in Kooperation mit der Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse Österreich (GLE Österreich) bietet die Universität Wien ab 2024 ein weiteres Psychotherapeutisches Fachspezifikum an. Teilnehmer*innen erhalten dabei eine theoretische sowie persönlichkeitsbildende Ausbildung zum*zur Psychotherapeut*in.

Shortfacts

Abschluss
Master of Arts (Continuing Education)
Dauer
8 Semester (berufsbegleitend)
Umfang
120 ECTS Credits
Sprache
Deutsch
Kosten
€ 3.100,- pro Semester (Gesamt € 24.800,-) zzgl. externer Kosten
Start
Oktober 2024
E-Mail

Anmeldung

Ihre Anmeldung zum Masterprogramm Psychotherapeutisches Fachspezifikum: Existenzanalyse und Logotherapie nehmen wir gerne bis 31.5.2024 über das Anmeldeformular entgegen.

 

Infoabend

Informationsabende 

Zeit: Mittwoch, 14. Februar 2024, 18:00 - 20:00 Uhr (ausgebucht)
Ort: Breitenfurter Straße 376/10/17, 1230 Wien
------

Zeit: Donnerstag, 15. Februar 2024, 18:00 - 20:00 Uhr 
Ort: Online
-----

Zeit: Montag, 18. März 2024, 18:00 - 20:00 Uhr
Ort: Breitenfurter Straße 376/10/17, 1230 Wien

-----

Zeit: Donnerstag, 18. April 2024, 18:00 - 20:00 Uhr 
Ort: Online

------

Stellen Sie Ihre Fragen und bekommen Sie einen Einblick in das neue Programm.

Um Anmeldung wird gebeten: astrid.goertz@existenzanalyse.org


 Das Masterprogramm "Existenzanalyse und Logotherapie" richtet sich an Personen, die an psychotherapeutischer Arbeit unter dem Gesichtspunkt der existenzanalytischen Anthropologie und einer phänomenologisch-personalen Haltung interessiert sind. 
Studierende erwerben in einer Verschränkung von theoretischen Inhalten mit selbsterfahrerischen Methoden fundierte Kenntnisse über die personal-existentielle Motivationstheorie sowie über klinische Inhalte, erlernen die phänomenologische Gesprächsführung und werden an das Thema Psychotherapieforschung herangeführt.
(Univ.-Prof. Mag. Dr. Marianne Grohmann)